Multimedia durchdringt unseren Alltag. Wir teilen unsere schönsten Momente. Seien es Fotos oder Filmchen. Wir „streamen“ ständig Musik von Spotify und Filme von Netflix, Amazon Prime sowie den Mediatheken. Messaging -Send- ist allgegenwärtig.

 

Aber wir können dank Software nun  selbst zum Musik & Film Produzenten in einem virtuelles Studio im Wohnzimmer werden. Die „User Experience“ bei diesen Tools ist einfach super. Insbesondere Cubase zeigt eine unerreichte Oberfläche ohne jegliches Hängen und Knistern. Es legt die Meßlatte für „Gute Software“ sehr hoch. Das Aufnehmen von Musik und Video oder Sreencasts -Save- ist spielend einfach ebenso wie das vorführen -Show-.

 

Das Surround Studio will ein ähnliches Bedienkonzept für das „Mischen von Systemen“ umsetzen. Je Service wird es einen eigenen Track geben. Bei der Umsetzung des Surround Studio Story Boards werden uns immer wieder auch Begriffe begegnen, die von der Musik Produktion oder auch der Film-Vorführung stammen.